Leistungen und Kosten

Meine Praxis ist eine Bestellpraxis, d.h. es werden Termine nach Vereinbarung vergeben, um Ihnen Wartezeiten zu ersparen. Termine sind werktags zwischen 8.00 und 18.00 Uhr möglich. In besonderen Fällen sind auch Termine nach 18:00 Uhr und Samstags nach Absprache möglich.

Zur Terminvereinbarung erreichen Sie die Praxis von Montag bis Freitag telefonisch zwischen 8.00 Uhr und 18 Uhr

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass ich während eines Behandlungstermins Anrufe nicht annehmen kann. Sie haben dann die Möglichkeit, mir auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht zu hinterlassen. Ich werde Sie schnellstmöglich zurückrufen.

Die Behandlungskosten richten sich nach der Zeit, die in Anspruch genommen wird (Stundensatz 75 Euro) Selbstverständlich bekommen Sie eine Quittung für die Vorlage beim Finanzamt, falls Sie in Bar bezahlen, oder eine Rechnung nach Gebüh für Ihre Versicherung.

Ein Behandlungstermin dauert üblicherweise 30 bis 90 Minuten, je nach Behandlungsart.

Erstgespräch

Beim Erstgespräch (Anamnese) in der Naturheilpraxis wird nicht nur das betroffene Organ oder die Symptome gesehen, sondern der Mensch ganzheitlich betrachtet. Das Erstgespräch ist die Grundlage für das nachfolgende diagnostische Vorgehen und eine erfolgreiche Therapie. Hierbei werden auch alle Ihre Fragen ausführlich beantwortet und die Kosten besprochen.

Bringen Sie bitte zum ersten Termin folgende Unterlagen mit:

  • Aktuelle Laborbefunde u. Befunde von dem Zeitpunkt als die Erkrankung begann
  • Zykluskalender/ Temperaturkurve, wenn vorhanden (für Frauen :-))
  • Medikamentenliste
  • Falls Sie zur Schmerztherapie kommen, dann bitte bequeme Sportkleidung anziehen.

Nach unserem Erstgespräch und Anamnese kann ich abschätzen ob und wie ich Ihnen helfen kann und wieviele Therapiestunden in etwa dafür notwendig sind. Vor Ihrer Behandlung werden Therapieplan und Kosten selbstverständlich mit Ihnen besprochen.

Meine Leistungen als Heilpraktikerin sind nach § 4 Nr. 14 a UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Hiermit weise ich daraufhin, dass privatversicherte Menschen damit rechnen müssen, dass nicht der volle Rechnungsbetrag (auch von Zusatzversicherungen) erstattet wird. Die erstattungsfähigen Beträge beziehen sich auf Sätze der Gebührenordnung für Heilpraktiker, die seit 1980 nicht mehr angepasst wurden.

Grundsätzlich empfiehlt es sich vor Aufnahme einer Therapie, Ihre Versicherungsbedingungen nachzulesen und Kontakt mit der Versicherung aufzunehmen, um eine Kostenübernahme abzuklären.

Krankheitskosten sind unter Berücksichtigung von Höchstgrenzen steuerlich absetzbar. Informationen dazu erhalten Sie von Ihrem Steuerberater.

Sie sind Student oder Geringverdiener?  Bitte sprechen Sie mich an, bisher konnten wir immer Lösungen zur Bezahlung finden.

Geschenk-Gutschein

Für Ihre Familie und Freunde können Sie gerne als Geburtstagsgeschenk o.ä. einen Geschenkgutschein über einen von Ihnen festgelegten Wert erwerben. Dem Beschenkten ist es dann überlassen, ob er sich für eine Schmerzbehandlung, Fußreflexzonen Massage, RESET-Kieferbehandlung, Kinesio-Taping oder wohltuende holistische Massage entscheidet.